LEUPOLDT Lebkuchen-Manufaktur KG
Goethestrasse 23 - D-95163 Weissenstadt - Tel. +49(0)925389-0 - Fax +49(0)925389-40
lebkuchen@leupoldt.de : www.leupoldt.de

 
Heinrich LEUPOLDT® Lebkuchen-Manufaktur KG

1905 hat sich Adam Leupoldt nach Lehr-, Wanderjahren und Meisterprüfung in Weißenstadt mit einer Konditorei und Lebküchnerei niedergelassen.
Seine Überzeugung war es, dass man sich nur mit höchster Qualität gegen den etablierten Wettbewerb aus Nürnberg durchsetzen kann.
Diese Leupoldt Qualitäts-Idee beinhaltet seitdem höchstes Fachwissen gepaart mit den jeweils besten Rohstoffen.
Hat Adam Leupoldt noch jeden Lebkuchen von Hand geformt, hat sein Sohn Heinrich Leupoldt in den dreißiger und vierziger Jahren den Schritt zum mechanischen Formen getan und nach Eintritt der dritten Generation in das Unternehmen, in Person von Franz Leupoldt, wurde der letzte Schritt zur vollautomatischen Fertigung vollzogen.
Oberste Prämisse war jedoch immer, bei aller Rationalisierung und Automatisierung keinerlei Zugeständnisse an die Qualität zu machen.
Änderungen in der Rezeptur wurden immer nur dann vorgenommen, wenn sie einer Qualitätsverbesserung dienten.
Der letzte große Schritt war die Entwicklung des Einsatzes von Vollkornmehl, wodurch nicht nur der Genusswert sondern auch die Frischhaltung deutlich verbessert wurde. Entscheidend für den Geschmackseindruck ist letztlich jedoch die Gewürzmischung, die inzwischen seit 100 Jahren im Besitz der Familie Leupoldt ist, bestehend aus Zimt, Piment, Nelken, Macisblüte, Zimtblüte, Ingwer, Sternanis und Kardamom.

LEUPOLDT® feine Oblaten-Lebkuchen mit Vollkornmehl gebacken
Unsere traditionellen Oblaten-Lebkuchen sind ein feinwürziger Hochgenuss.
Edle Nüsse, Mandeln und Marzipan geben, im Einklang mit einer besonderen Gewürzmischung, den LEUPOLDT®-Lebkuchen ihr besonderes Aroma und bieten Ihnen ein unvergleichliches Geschmackserlebnis.
Das Rezept für unsere ganz besondere Gewürzmischung ist seit 100 Jahren im Besitz der Familie Leupoldt.
 
LEUPOLDT® Soßenkuchen
LEUPOLDT® Soßenkuchen, der besondere Lebkuchen mit der ungewöhnlichen Funktion.
Normalerweise geht man davon aus, dass Lebkuchen dazu da sind, gegessen zu werden.
Das ist zwar auch bei LEUPOLDT
® Soßenkuchen so – aber auf Umwegen:
Dieser besondere Lebkuchen wird dazu verwendet, die Sauerbraten-Soße – aber auch viele andere – zu würzen und sämig zu machen.
Dieser Soßenkuchen hat im Hause Leupoldt eine fast 100-jährige Tradition und genau so lange ist das als besonderes Geheimnis gehütete Rezept für die Gewürzmischung in Familienbesitz.
 

Screendesign: toc.designstudio Haardt.Wittmann PartG.
Bleichstrasse 25; 90429 Nürnberg; www.toc-designstudio.de

 

 

Falls Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützt, klicken Sie hier.